Mängelbilder

                                                                               

Startseite     Fotoalbum    Energieberatung   Thermografie    Energie-News    Schorni-News    Eigene Messgeräte   Mängelbilder  Beruf    Thermografie-News  Verkauf  Rauchmelder   Privat    Mein Hobby    Links   Kontakt/Impressum   Datenschutzerklärung

________________________________________________________________________________________________________________________________

 

                  

Hier sehen Sie einige Mängelbilder die ich so auf der täglichen Arbeit sehe. Bei der Abnahme, bei der Feuerstättenschau, bei der täglichen Arbeit. Niemand ist vollkommen, jeder macht Fehler, aber man kann nur daraus lernen, um diese soweit wie möglich zu vermeiden.

Bei der Feuerstättenschau / Bauabnahme gefunden :

 

Abgasleitung auseinander gerutsch im Schornstein :

 

Mal was anderes, Mäuse / Madern oder sonstiges Kleinnagetier hat sich einen Zugang zum Dach im Winter gemacht neben der lauwarmen Abgasleitung....

 

Kaminofen an ehemaligen Lüftungsschornstein angeschlossen, und es wurde vergessen das Lüftergitter zuzumauern, dafür wurde eine Pappe davor geklemmt.

 

 

Formschornstein über Eck geöffnet, stabilität futsch

In der Abgasleitung einer Brennwertheizung lag ein abgebrochenes Stück Plastik

 

 

Abgasleitung über Dach nicht richtig zusammen gebaut ( UAS)

 

Abgasleitung abfallend gebaut, Kondenswasser sammelt sich im Knie, hoher Gegendruck bei den Abgasen durch Querschnitteverengung, und gefahr das die Abgasleitung undicht wird.

 

Bei der Abgaswegeüberprüfung :
Toter Vogel in der Abgasleitung, kein Einzelfall.....

 

  Bei der Abgaswegeüberprüfung :
Abgasleitung : Papierrolle gefunden vom Dachdecken.....
Da nur alle 2 Jahre überprüft wird, sieht man es nur alle 2 Jahre....
  Abgasleitung nicht Vorschriftsmäßig installiert, Flexible Abgasleitung herausgerutscht, in den Ringspalt gelangt nun Abgas und Feuchtigkeit, und nicht nur Luft....... 
Diese Anlage währe turnusmäßig erst in 2 Jahren dran.( 3 jährige Anlage), Zufallsfund, der Schaden hätte aber teuer werden können
(z.b.: Schornstein durchfeuchtet)
Bei der Abnahme:
Viessmann Vitodens, Abgasleitung :
Nicht verschraubt, nicht per Schelle an der Wand befestigt !!!
Abgasleitung kann auseinander rutschen !!!! 
Kunde beschwerte sich, das nach den 

Kehrarbeiten die Heizung nicht mehr 

funktionierte.

Hier das Ergebnis: Gas-Heizung an falschen Schornstein angeschlossen.

Wieso sollte man auch vorher den Schornsteinfeger fragen ?!!!!!!

(Vollkommen mit Ruß verschmutzt)

Abgasleitung einer raumluftunabhängigen Gasfeuerstätte, konzentrisch, Abgas/Zuluft sind an dieser Stelle auseinandergerutscht. Abgas in der Zuluft

 

Schornstein beschädigt

 

Abgasrohr durchgerostet,

Nicht der Blumenstrauß ist es sondern der schwarze Strich ca. 50cm recht auf dem Abgasrohr. Die Öffnung ist ca. 0,5cm bis 1 cm groß. Das fatale war, der Wartungsdienst war erst 2 Tage vorher da !!!

 

Abgasleitung von einem Pizzaofen: Abgase sollten über Dunstabzug abgeleitet werden

 

100% Trotz Abgaswegeüberprüfung ohne Beanstandung, war der Anschluss vom Abgasrohr herausgerutscht. Hätte das Abgasrohr etwas weiter tiefer gehangen, währe Abgas in gefahrdrohender Menge ausgetreten. Die Wand war schon durchfeuchtet. Das besondere an dieser Anlage war, das die Gasheizung in der Küche hängt, das Abgasrohr durch die Trennwand ins Badezimmer geführt wird. Daher ist es dem Mieter nicht aufgefallen.

 

100% Hier sehen Sie eine Abgasanlage, die als Zielübungsobjekt benutzt wurde. Die Dämmung ist im unteren Bereich beschädigt worden.

Da hier keine Einfahrt ist, muss kein Anfahrschutz drum herum gebaut werden. Besser währe es gewesen, wenn auch hier ein Schutzgitter gebaut worden währe. (spielende Kinder)

 

100% Brenner eine Gasfeuerstätte stark verschmutzt. Gefahr von CO-Bildung (über 1000ppm)  und extremer Belastung des Brenners.

(anm. Gasfeuerstätte wurde vorher einer Wartung unterzogen)

100% Abgaskalotte einer Außenwand Gasfeuerstätte.

Nicht zugemauert, sondern mit Bauschaum verschlossen.

 Wärmedämmung ? Brandschutz ? 

Teilweise ist der Zuluftbereich durch Bauschaum verstopft.

 

Bei Abnahme der Feuerungsanlage 

unten an der Heizung in der  Abgasleitung

gesehen. 

Es handelt sich um Ruß !

Nur wo kommt er her ?

Mit Schornstein-Kamera festgestellt :

Nun wissen wir, woher der Ruß gekommen ist.

Abgasleitung ist auseinander gerutscht, Ruß konnte hineinfallen.

Abgas strömt jetzt in den Ringspalt, Anlage musst außer Betrieb genommen werden, weil die Heizung dieses Abgas  wieder ansaugen würde. (LAS)

Wieso ziehen die Abgase des Kaminofens nicht ab ??

Hier die Antwort:

Weil Das Rauchrohr innerhalb eines Monats verstopft wurde durch Ruß. 

Ursache : Falsche nicht zugelassenen Kohlen verwendet. Hoher Ascheanteil und Schwelfelanteil 

Zu sehen ist das Knie des Rauchrohres

Oberes Bild zeigt den sog. Deckel von innen fotografiert. Nach oben schaut die Schraube, mit der der Deckel auf das Knie geschraubt wird

Unteres Bild zeigt das Rauchrohr ab Knie Richtung Schornsteineinmündung

 

Auch hier kam die Kundin auf einen Freitag 13 Uhr, und erzählte, das Ihr Dauerbrandofen(Automatikofen) in den Raum qualmt. 

Das fand ich vor : Senkrechtes Rauchrohr "leicht" mit Ruß verengt !

 

Das ist das Anschlußstück im Schornstein. Auch hier starke Querschnittsreduzierung durch Ruß.

Wie kommt so etwas ?   

Ganz einfach, Braumkohlebriketts genommen, ohne eine Kennung, ohne eine Herstellerbezeichnung ! 

Es ist davon auszugehen, das dieser Brennstoff nicht geeignet ist und sogar gar nicht erlaubt ist.

Hier sehen sie ein kunstvoll hergestelltes Hosenstück. Im Schornstein sind Edelstahl Einzugsrohre verbaut, aber für eine strömungstechnisch vorteilhaftes Hosenstück ( Ein Kessel wird an 2 Schornsteine angeschlossen), hat es nicht mehr gereicht. 

Auf die Problematik hinsichtlich Haltbarkeit und Abgaswerte der Feuerstätte incl. Öldruckzerstäuberbrenner muß ich wohl nicht hinweisen.

Hier ist ein Bild der Braunkophlenbriketts

Hat man früher sehr verbreitet in der DDR gesehen, der Gestank und die Gelbliche Rauchfahne erinnern auch sehr daran.

Sollen wohl Kohlen aus der CZ sein.

Ohne Zulassung etc. aber billig ! 

C 3.2 Gas-Feuerstätte, Dichtung Prüföffnung schadhaft, Abgasaustritt
Dachpappe in Abgasleitung gefallen, zum Glück gehts wieder raus, und blieb nicht im senkrechten Schacht hängen. 
Abluft Abwasserrohr unterhalb des Daches offen gelassen. Mal vom Geruch abgesehen, viel Feuchte- eintrag in den Dachboden
Mündung einer Abgasleitung, vom UV-Licht zerstört. Abgas in der Zuluft (Ringspalt)

zurück Startseite